Schwarz (Achtung: Trigger)

Die Welt ist bunt. Selbst im Winter erstrahlt sie in vielen Farben, erstrecht jetzt kurz vor Weihnachten. Doch für mich ist sie schwarz. Ich fühle mich schwarz und dieses Gefühl kommt nicht in Wellen, es kommt nicht schleichend. Es kommt wie eine Tsunami: erst gar nicht, dann alles auf einmal. Von einem Moment auf den … Weiterlesen Schwarz (Achtung: Trigger)

Werbeanzeigen

Nachtgedanken: schütz dich selbst, Mädchen!

Ich liege heulend auf dem Boden des Badezimmers. Die Hängeleuchte scheint mir mitten ins Gesicht und meine lichtempfindlichen Augen. Die Kälte der Fliesen unter mir kriecht in meine Knochen. Es kommen nicht viele Tränen, aber sie sind schmerzhaft, sie schnüren mir den Atem ab. Ich hyperventiliere, bekomme keine Luft, weil mein Herz so rast, kann … Weiterlesen Nachtgedanken: schütz dich selbst, Mädchen!

Plaudereien: Wohin die Magie geht, ihre Dämonen und wie die beiden sich vertragen

Lange war es still hier. Mittlerweile habe ich das Posten auf Facebook zumindest wieder aufgenommen, aber für hier weiß ich im Moment nicht, wie es weitergehen und was ich schreiben soll. Oh, genug Ideen und vorbereitete Artikel habe ich. Es geht dabei eher um die innere Motivation und um meinen Sinn hinter diesem Blog und … Weiterlesen Plaudereien: Wohin die Magie geht, ihre Dämonen und wie die beiden sich vertragen

Wenn ich das kann, kannst du das auch!

Motivationsboost durch einen ganz Großen der europäischen Filmgeschichte: was Luc Besson an Blogger richtet und was du daraus lernen kannst!

Bin ich fett und hässlich?

Ich habe X- Beine. Meine Finger sind krumm, genauso wie meine Nase. Ich habe eine Brille und ein paar Kilo zu viel. Mehrere Narben verunzieren meine Haut, einige selbst zugefügt, andere durch Operationen und Unfälle. Ich habe Skoliose (meine Wirkelsäule ist krumm) Das ist mein Körper, so sehe ich aus. Bis vor einigen Jahren habe … Weiterlesen Bin ich fett und hässlich?

Ist es wirklich schlimm, Autor sein zu wollen?

"Ich musste mich irgendwann zwischen Studium und dem Schreiben entscheiden", heißt es in dem Interview mit Charlotte Link (entnommen aus der aktuellen Flow Nummer 25). Dabei gemeint war ihr Jurastudium, das sie zu einem soliden Abschluss mit gutem Gehalt geführt hätte. Ein respektabler Beruf als Anwalt oder ein Schriftsteller, dessen Lebensplanung eher unsicher, unvorhersehbar ist? … Weiterlesen Ist es wirklich schlimm, Autor sein zu wollen?